Ragnachar   

Er verlegte den Bischofssitz von Augst nach Basel (Basel BS)

Ort

Basel

Gedenktag

29. März

Leben / Legende

Über Ragnachar (= «starker Rat») ist einzig bekannt, dass er Bischof von Basel war. In seiner Vita wurde er als «Ragnacharius Augustanae et Basiliae» bezeichnet. Daraus lässt sich schliessen, dass er es war, der die Verlegung des Bischofssitzes von Augst nach Basel in die Wege geleitet hat. Er starb zwischen 621 und 639. Quellen deuten darauf hin, dass Ragnachar wie Gallus und Kolumban aus dem franzöischen Kloster Luxeuil stammte.

Sein Name ist heute zumindest den Kindern und Jugendlichen in Riehen BS bestens bekannt: Die dortige Pfadi trägt den Namen des Heiligen Ragnachar!

Internet

Homepage Pfadi St. Ragnachar Riehen

Wann und weshalb wurde der Bischofssitz von Augst nach Basel verlegt?

Sehenswürdigkeiten