Was bewegt Pilger und Wallfahrer in der Schweiz?   

Pilgern und Wallfahren liegen im Trend: Die Zahl der Menschen, die auf Pilger- und Klosterreisen unterwegs sind, hat sich in den letzten Jahren verdreissigfacht. Das Phänomen ist längst zu einem wichtigen Zweig der Tourismusbranche geworden: Reisebüros bieten Spiritualreisen an; Städte und Regionen bauen Pilgerrouten aus und preisen sich als Pilgerzentren; Pilgerbücher finden riesigen Absatz...

Im Wallfahrtsort Mariastein untersucht das SPI Erwartungen und Bedürfnisse von Pilgern und Wallfahrern. Die Forschungsergebniss e sollen dazu helfen, als gastfreundliche Kirche besser auf die Menschen einzugehen, die aus sehr unterschiedlichen Gründen auf dem Weg sind, das «Heilige» zu entdecken.

Weitere Informationen zur Studie vom SPI